Arbeitsmedizin

 

Die Arbeitsmedizin beschäftigt sich mit der Wechselbeziehung zwischen Arbeit einerseits sowie Gesundheit und Krankheit andererseits.

Ziel ist die Vermeidung arbeitsbedingter Erkrankungen und Gesundheitsschäden durch individuelle und betriebliche Gesundheitsberatung.  Individuelle Vorsorgeuntersuchungen für die Arbeitnehmer je nach beruflicher Belastung und Gefährdung

sowie

Begehung und Bewertung der Arbeitsplätze hinsichtlich der potentiellen Gefährdung der Arbeitnehmer, betriebliche Gefährdungsbeurteilung.

Die arbeitsmedizinische Betreuung erfolgt unter anderem nach dem Arbeitsschutz- und dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und der DGUV Vorschrift 2.

Gesundheit ist nicht nur das Freisein von Krankheit oder Gebrechen, sondern umfasst auch die physischen und geistig-seelischen Faktoren, die sich auf die Gesundheit auswirken und die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit bestehen.

In unserer Praxis bieten wir an:

  • Durchführung von Vorsorgeuntersuchungen nach der arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung
  • Durchführung von Eignungsuntersuchungen, z.B. G25, G41
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge gemäß Arbeitszeitgesetz

Für folgende Leistungen sprechen Sie uns bitte an:

  • Grundbetreuung und betriebsspezifische Betreuung nach DGUV Vorschrift 2
  •  Beurteilung des Sehvermögens bei Erwerb eines PKW Führerscheins der Klassen B, BE, C1 und C1E
  • Körperliche Untersuchung sowie Beurteilung des Sehvermögens bei Erwerb oder Verlängerung eines LKW Führerscheins der Klassen C und CE
  • Körperliche Untersuchung sowie Beurteilung des Sehvermögens bei Erwerb oder Verlängerung eines Führerscheins zur Personenbeförderung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen am Arbeitsplatz
  • Erhebung der psychischen Gefährdung von Mitarbeitern durch Workshops und Arbeitssituationsanalysen
  • Beratung in Fragen des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements